Die Ludwigsritter aus Trausnitz


  • Trausnitz im Herzen des Oberpfälzer Waldes
  • eine  Burg mit geschichtlicher Vergangenheit
  • Ludwig der Bayer und Friedrich der Schöne
  • gefangen in Trausnitz

Auch wenn vorerst keine Wiederaufführung der Burgfestspiele geplant ist, hat sich dennoch eine Gruppe der bei den Burgfestspielen Beteiligten entschlossen, die bedeutende Vergangenheit von Trausnitz, sei es die vergangene Geschichte oder die Burgfestspiele, nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Einige Ritter, Musiker, Edeldamen und Feuerspucker, machten es sich zur Aufgabe, bei mittelalterlichen Veranstaltungen in näherer und weiterer Umgebung aufzutreten und durch ein Ritterlager das mittelalterliche Leben darzustellen und die Geschichte Trausnitz zu repräsentieren.

Dank der freundlichen Unterstützung der Gemeinde ausgestattet mit drei Ritterzelten sowie zahlreichen mittelalterlichen Requisiten gaben sie sich im Herbst 1999 den Namen “Ludwigsritter Trausnitz im Tal”.

Bereits mehrere Male konnten Besucher der mittelalterlichen Märkte z.B. in Wels / Österreich, Plattling, Bärnau oder Tännesberg das Lagerleben mit Musik, Gauklerei, Feuerspuckerei und Kampf begutachten.

Im Jahr 2001 wurde ein eigenes Ritterfest mit Kinderturnier und Lagerleben mit in Trausnitz abgehalten.

Trotz anhaltenden Regens wurde das Fest, dank der großartigen Mitgestaltung und Hilfe seitens Gemeindebürger aber auch des örtlichen Oberpfälzer Waldvereins ein großer Erfolg und lässt auf eine Wiederholung eines solchen Festes in Trausnitz hoffen.

Veranstaltungen

Spectaculum

Für 2.-4. September 2016 planen wir wieder ein Spectaculum in und um die Burg Trausnitz. 

Ritterkeller

Jeden Donnerstag trifft sich die Interssensgemeisnchaft Ludwigsritter Trausnitz im Tal im Ritterkeller im Feldschlössel der Burg Trausnitz.